1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen der Zogg Solutions GmbH. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Spezielle davon abweichende Vereinbarungen sind nur verbindlich, sofern diese schriftlich bestätigt wurden.

2. Lieferung

Generell wird gegen Vorauskasse geliefert. Barzahlung bei Lieferung durch Zogg Solutions GmbH ist ebenfalls möglich.
Die Lieferzeiten sind auf den entsprechenden Produktseiten zu entnehmen.
Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Käufer berechtigt, schriftlich (E-Mail oder Briefpost) eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren Ablauf von der Bestellung zurückzutreten. Ausnahme: Kundenspezifische Sonderanfertigungen.
Beruht der Lieferverzug auf dem Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so kann sowohl die Zogg Solutions GmbH als auch der Käufer von der Bestellung zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 30 Tage überschritten ist.
Schadensersatzansprüche wegen Lieferverzug oder Unmöglichkeit bzw. Vertrags-Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt von der Bestellung entstanden sind, sind ausgeschlossen, es sei denn, dass ein entsprechender Vertrag von Zogg Solutions GmbH unterschrieben wurde.

3. Technische Angaben

Alle technischen Informationen, Daten und Messungen basieren auf den Angaben der betreffenden Hersteller und/oder externen Prüfstellen und/oder eigenen Messungen. Solche technischen Angaben sind keine Zusicherungen der Zogg Solutions GmbH für spezifische Produkteigenschaften. Für allfällige Druck- und Übermittlungsfehler wird keine Haftung übernommen.

4. Preise

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive Mehrwertsteuer (MwSt.), zuzüglich Versandkosten für Transport, Verpackung und Versicherung. Preisfehler und Änderungen sind vorbehalten. Es gilt der am Bestelltag gültige Preis.

5. Zahlung

Die folgenden Zahlungsmöglichkeiten als Vorauskasse stehen allen Kunden offen:
E-Banking (Banküberweisung), Visa, Mastercard und PayPal.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des offen stehenden Rechnungsbetrages Eigentum der Zogg Solutions GmbH.

7. Beanstandungen und Rückgabe

Beanstandungen und Transportschäden sind sofort nach Erhalt der Ware, spätestens aber innert 24 Stunden nach Anlieferung, der Zogg Solutions GmbH zu melden. Andernfalls gilt die Lieferung als akzeptiert. Die Transportversicherung übernimmt nur Transportschäden, welche innert 24 Stunden gemeldet sind.
Falls ein Produkt nicht Ihren Vorstellungen entspricht und Sie die Ware retournieren möchten, bitten wir Sie, mit unserem Kundendienst in Kontakt zu treten, bevor eine Rückgabe oder Rücksendung veranlasst wird.
Für die Rückgabe gelten die folgenden Bedingungen:
Rückgaben müssen schriftlich per E-Mail vor dem Rückversand der Zogg Solutions GmbH gemeldet werden. Legitime Gründe für die Rücksendung sind falsch gelieferte, zu viel gelieferte und defekte Ware. Produkte, die bei Bestellung im eigenen Lager verfügbar waren und sich noch in unversehrter Originalverpackung befinden, können in der Regel zurückgenommen werden. Haben Sie jedoch bitte Verständnis dafür, dass wir Produkte, die wir speziell für Sie bestellt haben oder Produkte, die sich nicht in einwandfreiem Zustand befinden oder inkomplette oder beschädigte Verpackungen aufweisen, nicht mehr oder nur gegen eine Umtriebsgebühr zurücknehmen können.

Uneingeschränktes Rückgaberecht – Rückgabe möglich
• Aktueller Tagespreis (maximal der Kaufpreis) + Abzug der Transportkosten.
• Artikel befindet sich in ungeöffneter Originalverpackung
• Der Kauf des Artikels liegt maximal 14 Tage zurück
• Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Verbrauchsartikel. Diese Artikel können nicht zurückgenommen werden.

Bedingtes Rückgaberecht – Rückgabe mit 10% Abzug möglich
• 10% Abzug vom aktuellen Tagespreis (maximal der Kaufpreis) + Abzug der Transportkosten.
• Originalverpackung geöffnet, aber unbeschädigt vorhanden
• Gerät ist ungebraucht und weist keine Gebrauchsspuren auf
• Mitgeliefertes Zubehör ist komplett vorhanden
• Der Kauf des Artikels liegt maximal 14 Tage zurück
• Bedingtes Rückgaberecht – Entscheid nach individueller Prüfung
• Mindestens 20% Abzug vom aktuellen Tagespreis + Abzug für Transportkosten.
• Originalverpackung vorhanden
• Gerät weist Gebrauchsspuren auf
• Mitgeliefertes Zubehör ist komplett vorhanden
• Der Kauf des Artikels liegt maximal 14 Tage zurück
• Eine Rücknahme erfolgt nach Prüfung durch unsere Techniker und kann nicht garantiert werden
• Die Höhe des Abschlags wird nach erfolgter Prüfung durch unsere Techniker festgelegt

Kein Rückgaberecht
• Keine Originalverpackung vorhanden
• Fehlendes Zubehör
• Für bereits erbrachte Dienstleistungen (z.B. Reparaturaufträge)
• Geöffnetes Verbrauchsmaterial (z.B. Filter)
• Bei unsachgemässer Verwendung
• Bei mangelhafter Wartung/Reinigung
• Der Kauf des Artikels liegt mehr als 14 Tage zurück

8. Garantie

Alle Garantieansprüche müssen schriftlich mit dem Beanstandungsformular oder per Briefpost oder Fax gemeldet werden. Als Referenz muss die Bestellnummer (auf der ausgestellten Rechnung) angegeben werden.
Defekte Geräte werden in der Regel nicht abgeholt, ausser wenn dies ausdrücklich auf der Produktseite erwähnt wird (Abholgarantie). Der Kunde hat das defekte Gerät auf eigene Kosten und Gefahr an die bezeichnete Servicestelle zu schicken oder am bezeichneten Ort abzugeben. Die Geräte sind mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung mit Beilage des Verkaufsbeleges unter Angabe einer vom Lieferanten vergebenen Kennnummer für die Warenrücksendung einzuschicken bzw. im Showroom abzugeben. Fehlt die Originalverpackung ist das Gerät transportfähig zu verpacken.
Die Garantiezeit beträgt sofern nichts anderes vermerkt ist 2 Jahre. Die Garantiezeit beginnt ab dem Datum auf der Rechnung. Die Rechnung gilt als Garantieschein. Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden infolge Änderung oder Reparatur durch den Kunden, und infolge Abnützung, höherer Gewalt sowie Missachtung der Betriebsvorschriften und unsachgemässer Behandlung.

9. Haftung

Bei Mangelhaftigkeit der Ware wird diese – nach unserem Ermessen – entweder kostenlos durch neue, einwandfreie Ware ersetzt oder nachgebessert. Das Recht auf Wandelung und Minderung wird ausgeschlossen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Unsere Beratung erfolgt nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. In Bezug auf Verluste und Beschädigungen, die der Spediteur verursacht, besitzt der Kunde gegenüber der Zogg Solutions GmbH keine Ansprüche.
Für die Auswahl und die Verwendung der Produkte ist der Kunde verantwortlich. Schadensersatzansprüche jeder Art sind ausgeschlossen, sofern die Zogg Solutions GmbH den Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. Für Folgeschäden oder mittelbare Schäden wird nicht gehaftet.

10. Gerichtsstand

Die Geschäftstätigkeiten der Zogg Solutions GmbH basieren ausschliesslich auf schweizerischem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Buchs (Kanton St. Gallen).

[gzd_complaints]